Bestellungsaufnehmer oder serviceorientierter Verkäufer

Der Unterschied zwischen Bestellungsaufnehmer und serviceorientiertem Verkäufer

Bestellungsaufnehmer

sind ferngesteuerte sprechende Automaten. Sie verhalten sich, als sei der Kunde eine Unterbrechung ihrer Arbeit, nicht der Sinn ihrer Arbeit. Bestellungsaufnehmer dürfen nicht, sondern Sie müssen arbeiten. Für Bestellungsaufnehmer ist Verkaufen harte Arbeit.

Serviceorientierte Verkäufer

lieben Ihren Job, liefern besseren Service, verkaufen mehr, machen Kunden glücklich und bekommen ein höheres Trinkgeld.
Die Arbeit geht Ihnen leicht von der Hand weil Sie Spaß beim Verkaufen haben. Für Sie ist Verkaufen Lust und Leidenschaft.

 

Versuchen Sie, in folgender Übung zwischen einem Bestellungsaufnehmer „BA“ und einen serviceorientierten Verkäufer „SV“ zu unterscheiden.

 

begrüßt alle Kunden die in den Laden kommen
überreicht nicht nur die Speisekarte, sondern empfiehlt dem Gast etwas
macht Empfehlungen bei jedem Kunden
unterhält sich kurz mit dem Kunden, um ihn kennen zu lernen
denkt: “Wenn der Kunde etwas möchte, wird er es schon sagen!“
hat immer schwierige Kunden
empfiehlt immer verschiedene Wurstspezialitäten,Convenience-Produkte, Salate usw.
nimmt Bestellungen auf ohne zu empfehlen
antwortet auf die Frage: “wie schmeckt der eingelegte Sauerbraten?“ mit „Keine Ahnung, habe ich noch nie probiert!“
kann kreativ sein – Neues erschaffen
kennt die besten Tricks, um Gäste, die zu lange im Lokal sitzen, hinaus zu bekommen
(lautes Gläserwaschen, Lüften, Tische für Frühstück eindecken)
hält an Zuständen fest – nur nichts verändern
kennt sein Angebot in- und auswendig
denkt positiv
denkt in Kunden-Nutzen
antwortet auf Sonderwünsche mit: „Wenn`s sein muss…“
poliert erst die Gläser fertig und begrüßt dann die Gäste
schneidet erst den Aufschnitt fertig und bedient dann den Kunden
bekämpft jede Veränderung
räumt 10 Minuten vor Ladenschluss die Verkaufstheke aus
schimpft über Leute, die nicht genug Trinkgeld geben
wundert sich, dass andere Verkäufer mehr Trinkgeld bekommen
informiert sich vor Dienstbeginn über Neuigkeiten und Änderungen im Angebot
steht in kontinuierlicher Kommunikation mit der Produktion (Was soll verkauft werden?)
kennt das Gesetz von Ursache und Wirkung
Sagt z.B. „Unsere Convenience-Produkte machen das Kochen einfacher und lassen Ihren ganz persönlichen Variationen viel Spielraum.“

Von wem möchten Sie lieber bedient werden?


Haben Sie hierzu Anregungen, schreiben Sie einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Haben Sie Fragen?
Sie erreichen uns unter:

Tel: 09285/237
Mobil: 0163/1864483

oder benutzen Sie das Kontaktformular